Alarmanlage Berlin – das sollten Sie wissen


Wenn Sie eine Alarmanlage in Berlin suchen, haben Sie ein großes Problem. Denn so groß wie die Stadt, ist auch die Auswahl an Firmen, die Alarmanlagen verkaufen. Jetzt stehen Sie vor der großen Herausforderung, eine Firma zu finden, die genau das anbietet was Sie wollen. Zunächst kommt es natürlich darauf an, was Sie absichern möchten. Wollen Sie eine Alarmanlage in Ihr Haus oder in Ihre Berliner Wohnung einbauen lassen? Oder suchen Sie eher eine Firma, welche mechanische Sicherheitstechnik vertreibt?

Da ich seit 2008 in Berlin Einbruchmeldezentralen und Sicherheitstechnik verbaue, plane und verkaufe, kann ich Ihnen vielleicht helfen. Für welche Produkte und Firma Sie sich am Ende entscheiden, liegt an Ihnen. Bei der Vorbereitung und den richtigen Fragen, kann ich Sie unterstützen.

Nehmen wir also an, Sie wohnen in Berlin und wollen in Ihr Haus eine Alarmanlage einbauen lassen. Dann können Sie sich und später den Firmen folgende Fragen stellen:

Funk Alarmanlage oder eine kabelgebundene Alarmanlage? 

Inzwischen entscheiden sich 97% meiner Kunden für eine Funk Alarmanlage. Selbst Bauherren, die bei einem neu gebauten Haus die Chance haben Kabel zu ziehen, nehmen oft eine Funk Alarmanlage, weil die zum einen inzwischen extrem sicher sind (wenn man die richtige wählt) und zum anderen bleibt man damit flexibel. Denn sollten Sie im Haus mal etwas verändern, liegt ein Kabel fest an einem Ort und Sie können nachträglich Komponenten nur mit viel Aufwand umsetzen.

Die Skyline von Berlin. Hoffentlich sind viele Häuser einbruchsicher.

KfW-Förderung für den Einbruchschutz

Ob Sie eine KfW-Förderung für Ihre Alarmanlage bekommen, hängt von einigen Faktoren ab. Zum einen muss die Technik förderfähig sein und die DIN EN 50 131, Grad 2 erfüllen. Zum anderen sollten Sie eine Privatperson sein und die Adresse auf Ihrem Ausweis, sollte auch die sein, in die die Alarmanlage eingebaut wird. 

Alarmanlage mieten oder kaufen

In Berlin finden Sie für jeden Geschmack und Geldbeutel die richtige Alarmanlage. Grundsätzlich ist es immer clever eine Alarmanlage von Handwerkern einbauen zu lassen. Das sage ich Ihnen, weil es inzwischen zahlreiche Vertriebe gibt, die Ihnen schlechte Technik als Miet- oder Leasingmodell anbieten. Wenn Sie eine Alarmanlage kaufen, können Sie über zusätzliche Service selbst entscheiden. Beim Kauf zahlen Sie einmalig die Hardware + Installationskosten. Wenn Sie Service wie z.B. einen SIM-Karte, Aufschaltung oder Wartung wünschen, verursacht das monatliche Kosten.

Wie viel kostet eine Alarmanlage in Berlin

Die Frage lässt sich nur schwer pauschal beantworten, da es einfach zu viele Produkte gibt. Doch einige Beispiele finden Sie hier in diesem Artikel.

Eine Alarmlage ist immer gut – egal ob Sie in Berlin Mitte, Reinickendorf, Mahlsdorf oder Steglitz wohnen.

Fazit:

Lassen Sie sich von den Firmen beraten. Es ist ganz egal wo Sie wohnen, der Einbau einer Alarmanlage ist immer eine gute Idee. Die Polizei sagt ja auch, die Kombination aus Alarmanlagen und mechanischer Absicherung ist eine sinnvolle Anschaffung. 

Sollten Sie weitere Fragen zu dem Thema haben, schauen Sie sich gerne weitere Artikel auf meiner Homepage Alarmberatung.de an und wenn Sie jemanden kennen, der unbedingt mehr Sicherheit benötigt, dann schicken Sie dieser Person einfach diesen Beitrag.

Recent Content